Low-Carb Fischstäbchen mit Remoulade

Fischstäbchen wecken bei mir typische Erinnerungen an meine Kindheit – nur leider passen die tiefgekühlten Fertigprodukte so gar nicht mehr in unsere Vorstellung von gesunder Ernährung. Gar nicht weiter schlimm, denn die kleinen Leckerbissen sind mit erstaunlich wenig Aufwand schnell selbst gemacht – nicht fehlen darf dabei die Remoulade.

Alles, was Ihr braucht ist ein relativ festes Fischfilet – ob Lachs, Seelachs oder was auch immer Ihr gerne esst. Dazu unsere keto- und paleo-taugliche Marinade aus einer Mischung von Mandeln und Mandelmehl. Geheimtipp: für eine besonders schön gelbe Farbe noch etwas Kurkuma dazugeben.

Keinesfalls fehlen darf dabei die Remoulade – wir waren faul und haben auf die köstliche Mayonnaise von Hunter & Gather zurückgegriffen. Herkömmliche Mayonnaise basiert leider meistens auf minderwertigem Pflanzenöl und ordentlich Zucker.

Bewertungen

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.